Home

Willkommen auf meiner kleinen Website.

Tintenfisch – Bewertung und Lesung

Wir sind in den Top 5 der BZ! Und dann wagen wir den Versuch und hoffen, Delta wird uns keinen Strich durch die Rechnung machen: am Mittwoch, 17. November 2021 um 15 Uhr, stellen wir den Tintenfisch im Bücherbergwerk vor (Zertifikatspflicht). Das ist so definitiv, wie es die Welt im Moment erlaubt.

Kolumnen

August 2021: Wie geht das mit Kultur in Zeiten von Corona? Zu dieser Frage betreibt Zentralplus einen gesonderten Blog und die Antworten fallen sehr unterschiedlich aus. Hier die Links zu meinen bisherigen Beiträgen: Facebook, Routine und Warten. Für neue Kolumnen mit weniger Nabelschau wäre ich übrigens zu haben 😉

 

Der Tintenfisch: Jetzt fliegt er!

Mai 2021. Wir haben gut sechs Jahre gebraucht, jetzt ist das Buch da und die Freude gross. Bilder gibt es online auf der Insta-Site von Anja und hier auf Papier: Portofrei bei Edition Hazard, im Café Parterre (Marius hat uns zur Figur des Dino inspiriert), im Bücherbergwerk oder im Buchhandel.

Klar – im Vergleich zur Vorlaufszeit bei den Einwürfen sind sechs Jahre ein Klacks. Anja und ich sind dennoch froh, dass die Zeit des Wartens vorüber ist. Die Einwürfe, übrigens, sind trotz Corona beim Publikum gut angekommen.

 

Fertig Drama

Januar 2021. Ich bin kein Sesselkleber. Mit Sarah Sartorius verlässt auch meine kleine Kolumne «Grosse Dramen» die Kulturagenda . Danke an dieser Stelle !

 

Im Durchschnitt lebenslänglich

Oktober 2020. Es hat lang gedauert, aber jetzt ist es da und die Freude ist gross!

Auf Postkarten ist der eine oder andere Spruch ja schon erhältlich, aber jetzt liegt die erste Sammlung von «Einwürfen» vor. Erhältlich ist sie derzeit für CHF 12.- direkt bei mir oder über Edition Hazard. Lesungen wären theoretisch möglich. Ums mit Paulchen Panther zu sagen: «Corona ist nicht aller Tage Abend, ich komm wieder, keine Frage».

 

Kulturförderung…

…ist ein kompliziertes Geschäft. Guter Artikel für Einsteigerinnen und Einsteiger von Jana Avancini – mit etwas Senf von meiner Wenigkeit.