Home

Willkommen auf meiner kleinen Website.

Im Durchschnitt lebenslänglich

Es hat lang gedauert, aber jetzt ist es da und die Freude ist gross!

Auf Postkarten ist der eine oder andere Spruch ja schon erhältlich, aber jetzt liegt die erste Sammlung von “Einwürfen” vor. Erhältlich ist sie derzeit für CHF 12.- direkt bei mir oder über Edition Hazard. Lesungen wären theoretisch möglich, aber… siehe unten. Aber ums mit Paulchen Panther zu sagen: “Corona ist ja nicht aller Tage Abend, ich komm wieder, keine Frage”.

 

Lesung abgesagt

Corona, was sonst. Die Lesung am 24. Oktober 2020 hielt sich tapfer bis vor zwei Tagen, jetzt ist sie dem Virus zum Opfer gefallen. Eines Tages werden wir uns an dem kleinen Ding rächen. Bis dahin: schön Maske tragen, App herunterladen und die Finger von Verschwörungen lassen. Und dann – gibt es im Oktober eine Corona-taugliche Neuigkeit.

Kulturförderung…

…ist ein kompliziertes Geschäft. Guter Artikel für Einsteigerinnen und Einsteiger von Jana Avancini – mit etwas Senf von meiner Wenigkeit.

Lyrikweg

Auf dem neuen Weg von Literatur Mobil kann man noch bis 15.Dezember 2019 auf dem Zugerberg wandern. Meine Wenigkeit befindet sich dort in erlauchter Gesellschaft von u.a. Erwin Messmer, Zsuzsanna Gahse einem gewissen Herrn Spitteler.